Daisy Von Pless: Eine Entdeckung W. John Koch

ISBN: 9780973157932

Published:

Paperback


Description

Daisy Von Pless: Eine Entdeckung  by  W.  John Koch

Daisy Von Pless: Eine Entdeckung by W. John Koch
| Paperback | PDF, EPUB, FB2, DjVu, AUDIO, mp3, ZIP | | ISBN: 9780973157932 | 8.35 Mb

Sie hatte doch eine weniger frivole Natur als man allgemein glaubte, ihre großartigen Leistungen müssen ihr viel Dank eingebracht haben... Dieses Urteil über Daisy von Pleß stammt von Leonie Leslie, der Tante Winston Churchills. Es korrigiert dasMoreSie hatte doch eine weniger frivole Natur als man allgemein glaubte, ihre großartigen Leistungen müssen ihr viel Dank eingebracht haben... Dieses Urteil über Daisy von Pleß stammt von Leonie Leslie, der Tante Winston Churchills. Es korrigiert das einseitige Bild der Fürstin von Pleß als einer schönen, aber leichtsinnigen und vergnügungssüchtigen Frau.

Mit siebzehn Jahren an einen der reichsten Männer im fernen Deutschland verheiratet, rebellierte die junge Engländerin Daisy gegen die streng preussische Etikette ihres Mannes und seiner Eltern. Aber sie nutzte auch den luxuriösen Lebensstil ihres Mannes dazu aus, Schloss Fürstenstein zum Rendezvous der königlichen Familien und des Hochadels von Europa zu machen. Kaiser Wilhelm II. war dort ein beliebter Gast. Neben diesem gesellschaftlichen Glanz steht der Ruf, den sich Daisy von Pless durch ihre Projekte im Sozial- und Gesundheitswesen unter der arbeitenden Bevölkerung Schlesiens erwarb.

Als zu Beginn des Ersten Weltkrieg politische und familiäre Umstände sie zwangen, Schloss Fürstenstein als ständigen Wohnsitz aufzugeben,liess die Fürstin eine Reihe sozialer Neuerungen und erfolgreicher Reformprojekte zurück, die ganze Gemeinden, aber besonders die arbeitenden Frauen und Mütter, behinderte Kinder und die Nadelspitzenindustrie im schlesischen Gebirge erfolgreich gefördert hatten. Obwohl seit August 1914 ständigen politischen Anfeindungen ausgesetzt, arbeitete Daisy als Rote Kreuz Schwester auf Lazarettzügen in Frankreich und erlebte das Kriegsende in einen oesterreichischen Lazarett im Serbien.

Schien das Leben der Fürstin von Pleß vor 1918 beneidenswert, waren für ihre zweite Lebenshälfte chronische Krankheit und gesellschaftliche Isolierung bestimmend. Zwanzig Jahre lang war Daisy an den Rollstuhl gefesselt. Sie wurde durch die Scheidung von ihrem Mann staatenlos und verstarb 1943 vereinsamt und in grosser Armut in Schlesien.



Enter the sum





Related Archive Books



Related Books


Comments

Comments for "Daisy Von Pless: Eine Entdeckung":


rainbow-knitting-design.com

©2009-2015 | DMCA | Contact us