Beine breit, Lilly - Erotischer Roman Saskia Sands

ISBN:

Published:

Kindle Edition

50 pages


Description

Beine breit, Lilly - Erotischer Roman  by  Saskia Sands

Beine breit, Lilly - Erotischer Roman by Saskia Sands
| Kindle Edition | PDF, EPUB, FB2, DjVu, audiobook, mp3, ZIP | 50 pages | ISBN: | 5.38 Mb

Mit Ende 30 ohne Mann und ohne Job ist es gar nicht mehr so einfach, aber trotzdem hat es Lilly irgendwie geschafft. Sie hat einen neuen Freund gefunden und erlebt mit ihm den aufregendsten Sex ihres Lebens. Und es kommt noch besser: Nach einem JahrMoreMit Ende 30 ohne Mann und ohne Job ist es gar nicht mehr so einfach, aber trotzdem hat es Lilly irgendwie geschafft.

Sie hat einen neuen Freund gefunden und erlebt mit ihm den aufregendsten Sex ihres Lebens. Und es kommt noch besser: Nach einem Jahr Arbeitslosigkeit bekommt sie endlich einen neuen Job. Es könnte also momentan nicht besser laufen für sie. Freudestrahlend kommt sie nach Hause, um ihren Freund und ihre 18jährige Tochter mit der tollen Nachricht zu überraschen. Doch stattdessen erwischt sie die beiden bei wilden Sexspielen.

Völlig perplex schaut sich Lilly die Sache an, und es beginnt für sie ein sexueller Höllentrip, denn sie wird zum hilflosen Spielball der perversen Gelüste ihrer eigenen Tochter degradiert.Saskia SandsBeine breit, Lilly15.000 WorteDominant, Devot, Dreier, MFF, Bi, LesboLilly Werner starrte auf den hübschen, nassen Schwengel, der immer noch hart war und auf ihr Gesicht zielte.

Lüstern musterte sie die Latte und versuchte, mit ihrer Zunge möglichst viel von dem Sperma zu ergattern, das um ihren Mund herum verteilt war. Lächelnd schaute sie den Mann an, der ihr eben eine ziemlich große Ladung verabreicht hatte. Lilly spürte, wie ihr Körper immer noch zitterte. Ihre Zunge erkundete die Mundwinkel noch genauer und schon bald hatte sie erneut einen Teil Sperma portioniert und transportierte ihn in ihren Mund hinein. Männer standen auf diese Art von Show, und Lilly wusste genau, wie man einen Mann anmachte.Diesmal hatte sie vollen Einsatz gezeigt. Sie wollte endlich wieder einen Job.

Um jeden Preis. Das hatte sie sich geschworen, das hatte sie durchgezogen.„Ich trage übrigens kein Höschen.“ Damit war die Sache ins Rollen gekommen. Schon wenig später hatte sie auf dem Schreibtisch gesessen und ihre Schenkel für ihren neuen Boss weit auseinandergeschoben. Ob sie Skrupel hatte? Okay, sie hatte einen neuen Freund, der mit diesem Einsatz sicherlich nicht zufrieden gewesen wäre, aber sie musste es ihm ja nicht sagen.

Das war ganz einfach ihre Privatsache, das ging niemanden etwas an.



Enter the sum





Related Archive Books



Related Books


Comments

Comments for "Beine breit, Lilly - Erotischer Roman":


rainbow-knitting-design.com

©2009-2015 | DMCA | Contact us